Sie sind nicht angemeldet.

Luke Skywalker

Fotos

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ragdoll Talk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. Februar 2015, 21:16

Du brauchst einen hund, :Biene:
es mag leicht unappetitlich klingen, aber meine hunde stürzen sich gierig auf das ergebnis solcher katzen-schling-komm-vorne-wieder-raus-fresserei. und sie sind dabei so gründlich, dass sie den fußboden ganz sauber lecken.
merke: das zeug schmeckt auch beim zweiten mal noch richtig gut. nichts verkommt hier (und ich muss es nicht aufwischen).
:bodenrollen: fee

Bine

Super Moderator

  • »Bine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. Februar 2015, 09:33

;( :kotz: ihhhhhh...da wird mir ja schon beim Lesen schlecht.

Das ist ja ekelig. :essen: :kotz: Wie kann sowas denn schmecken ?

Neee, dann lieber keinen Hund. Wenn ich das sehe, esse ich auch noch rückwärts. :rofl:
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 26. Februar 2015, 21:13

denk praktisch, Bine! es ist auch nicht angenehmer, so etwas aufwischen zu müssen und verschwendung ist es außerdem.

hunde fressen auch sonst so allerlei, das nicht unserem geschmack entspricht und das uns schlecht bekommen würde. schließlich sind sie aasfresser.
allein der geruch ihres lieblings-trockenpansens kann unsereine in die flucht schlagen.

aber man/frau soll ja auch ein wenig tolerant sein.
:fahne: fee

Bine

Super Moderator

  • »Bine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

24

Freitag, 27. Februar 2015, 14:02

Pansen riecht eindeutig extrem. Wir hatten ja auch schon einen Hund. Wenn ich nur dran denke, dass der beim Gassi gehen immer liebend gerne Pferdeäpfel gefressen hat. Keine Minute später hat er sich dann als Nachtisch einen Apfel vom Baum geholgt und als Nachtisch inhaliert.

Der hat wirklich alles gefressen. War der weg, dann war irgendwo was total ekliges oder Obst in Sicht. :schämen:
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Beiträge: 141

  • Nachricht senden

25

Freitag, 27. Februar 2015, 14:29

Eigentlich braucht man keinen Hund, nur Miezen die meinen, ist doch Verschwendung um das gute Zeug...
Wenn ich nicht schnell genug bin, ist das bei mir auch ganz schnell wieder im Magen einer Katze gelandet! Dabei hätten sie einfach wieder zum Napf laufen und daraus essen müssen, wenn sie noch Hunger gehabt hätten.
Zum Glück passieren solche Missgeschicke bei uns nur unglaublich selten. Bei beiden jeweils einmal nach dem Umzug, danach nur noch 2 mal insgesamt (von wem weiss ich nicht).

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

26

Freitag, 27. Februar 2015, 21:06

man sollte sich aber keine sorgen machen deswegen. wenn eine katze zu hastig schlingt, kommt ein teil des futters rasch wieder zurück ans tageslicht.
es ist ja eigentlich noch frisch und der zweit-esser spart einfach nur das kauen.
was meine hunde sonst noch so fressen, erzähl ich hier jetzt mal lieber nicht.
bis jetzt ist ihnen das alles immerhin gut bekommen.
nur mir war manchmal ein wenig schlecht.
:stopping: fee

Roxi

Erleuchteter

Beiträge: 298

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 4. März 2015, 20:18

Ich habs mir fast gedacht, dass die so ungesund sind :(

Lysann

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

28

Samstag, 4. Februar 2017, 15:13

Orijen Trockenfutter

Hallo liebe Ragdollfans,

ich füttere seit einiger Zeit das Trockenfutter an meine beiden Jungs, sie mögen es und bei meinem Kater Balou ist das Fell wieder schön geworden, ich vermute, er hatte eine Futtermittelunverträglichkeit (Getreide). Nun habe ich alte Beiträge von 2008 gefunden, in denen behauptet wird, dass das Futter in Australien bestrahlt wird und es dort viele Todesfälle bei Katzen gegeben habe, was darauf zurückzuführen sei. Zwar wird das Futter in Kanada hergestellt, aber woher weiß man denn, dass es auch da wirklich herkommt und nicht über Umwege aus Australien, ich bin jetzt etwas ratlos! :fie:

Bine

Super Moderator

  • »Bine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 7. Februar 2017, 16:27

Hallo liebe Lysann,

es gehen in unserem ungefilterten Internet so viele Lügen und "halbe Wahrheiten" (wie ich sie immer so schön nenne ) rum. Orijen ist ein qualitativ sehr hochwertiges Trockenfutter. Deine beiden mögen da Futter sehr gerne, vertragen es gut und das Fell ist wieder schön.

Wenn wir danach gehen würden uns immerzu Gedanken zu machen, dass unsere Süssen krank werden, dürften wir sie nicht mal unsere verschmutze Luft atmen lassen. Verstehst du was ich meine ?

Du fütterst so hochwertig und kümmerst dich mit Sicherheit liebevoll um deine Ragdolls. Mehr geht nicht.

Papier ist geduldig. Die Hersteller können alles mögliche auf die Packung schreiben. Können wir es wirklich kontrollieren ? Nein, das können wir nicht. Wir verfüttern nach dem besten Wissen und Gewissen das hochwertige Futter. Ich glaube schon lange nicht mehr was ich im Internet lese. Ganz schlimm und vorne dran mit halben Wahrheiten sind die Facebook Gruppen.

ich denke, du kannst dich ganz entspannt zurücklehnen . :ja: :gespräch:
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Ähnliche Themen