Sie sind nicht angemeldet.

Luke Skywalker

Fotos

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ragdoll Talk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

21

Freitag, 5. Oktober 2012, 12:54

Hallo Fee,

woran es lang hab ich bisher leider noch nicht rausgefunden.
Er hatte beim Tierarzt ne Spritze gekriegt, wodurch die Entzündung und der Juckreiz weggingen und seither heilt es ab.
Ich lasse jetzt erstmal alles beim alten und beobachte ihn (hab ja die Woche noch Urlaub)
Er hatte kurzzeitig Trockenfutter von Chari bekommen und jetzt anderes Hunde-Trockenfutter, dass ich mir nicht sicher bin, was letztendlich der Auslöser war.

Pansen liebt wohl jeder Hund. Hab ich für Max auch grad wieder da.
Aber frisch findet er den natürlich noch besser, aber das tu ich mir nur selten an. :stopping:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

22

Freitag, 5. Oktober 2012, 20:05

vom trockenfutter

hallo, Chari,

von einer sorte katzen-trofu (eigentlich eine "gute" von fressnapf) bekam meine alte katze gretchen ganz schlimm entzündete schuppige haut. (ihr bruder hatte übrigens gar keine probleme davon.) ich hatte damals einige wochen vorher gewechselt, weil ich die schon älteren katzen nahrhafter füttern wollte.

nach dem absetzen dieses futters heilte die haut komplett innerhalb von 2 wochen. keine ahnung, was da drin war, um eine so starke reaktion auszulösen. (den namen schreib ich jetzt mal lieber nicht so ganz öffentlich, denn es ist ein futter mit gutem ruf und wahrscheinlich hat die firma auch gute rechtsanwälte. ich schick Dir aber eine PN, wenn Du es wissen willst.)

leider steht nicht immer alles drauf, was drin ist. oft sind es aber auch "gesunde" kräuter und so kram, die nicht vertragen werden.

mit pansen bist Du auf der sicheren seite, wenn Du den gestank aushältst. also ehrlich, mir reicht schon der getrocknete.

:help: fee

Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

23

Samstag, 6. Oktober 2012, 22:07

Hi Fee,

da könnt ich mir schon denken, dass wir von der gleichen Sorte sprechen.
Eine Eigenmarke vom Fressnapf. ;-)

Ja genau das dacht ich mir auch.
Und das komische ist, dass Max die gleiche Sorte als Hundefutter bekommt, ich aber bisher keine weiteren Ausbrüche (Allergien) mehr feststellen kann.

An Chari kann ich das ja leider nicht beobachten und der Kot sieht normal aus. :-)
Mal kucken, wie sich das noch entwickelt.

Wenns aber wieder los geht, steig ich definitiv wieder auf Rohfütterung um.

Grüssle Denise
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

24

Samstag, 6. Oktober 2012, 22:28

falsch geraten!

hallo, Chari,

nein, das war es nicht. es war Eukanuba. (jetzt verklagen die mich wahrscheinlich.) das arme Gretchen bekam ein schlimm verdickte, entzündete, schuppende haut. seltsamerweise hat ihr gleichaltriger und eigentlich viel empfindlicherer bruder das gleiche futter prima vertragen.

Du musst aber davon ausgehen, dass diese "hausmarke" eine abfüllung irgendeines bekannten herstellers unter dem namen von fressnapf ist. es könnte also doch das gleiche futter sein.

bei trofu ist das immer so eine sache. ich würde gar keins füttern außer im notfall, aber meine beiden kannten ja nichts anderes. also mach ich weiter mit trockenfleisch, bis ich konkurs anmelden muss.

:weinen: fee

Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 18:58

Hi Fee,

achso , dann wars doch ein anderes. :affen:
Wer soll dich da verklagen? Darfst ja Deine Erfahrungen austauschen und außerdem, ich hab nix gehört .... :affen: und nix gesehen :affen:

Hm, das Problem ist, dass Chari nix anderes frisst wie Trofu, ausser Hähnchenfilet, aber das kann ich ja ned jeden Tag füttern.

Max ist da ned so wählerisch und frisst fast alles, aber ich will ich schon wieder etwas mehr drauf achten, welches Futter ich kauf.
Leider hat ich nur ein winziges Gefrierfach und kann daher nicht viel Fleisch einfrieren, sonst würd ich wieder komplett auf Barf umsteigen.

:golly:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 18:59

Na super, ich wollt eigentlich jeweils nur einen der 3 Smilies, denk dir einfach den passenden an die richtige Stelle *looooooool*
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 20:29

jedem das seine!

wenn Chari ihr trofu gut verträgt, musst Du ja nur noch darauf achten, dass der hund es nicht mehr kriegt.

mich wundert immer, was es da für unterschiede gibt. Gretchens bruder Felix hat ja das gleiche futter prima vertragen. von einer anderen sorte bekam er jedes mal durchfall, aber Gretchen hatte keine probleme.

leider müssen ja nicht alle inhaltsstoffe deklariert sein. vieles bleibt also ein geheimnis.

:ninja: fee

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

28

Freitag, 12. Oktober 2012, 20:15

Sieg! Sieg! Sieg!

ich hab´s geschafft! :applauss: :applauss: :applauss:

die spinne brachte den durchbruch. Fee hat heute rohes fleisch gefressen! (und es hatte zu lebzeiten keine 8 beine, sondern nur 2.)

im ernst: sie hat ein ganzes halbes hühner-innenfilet gefressen, in kleinen stückchen direkt aus meiner hand.

wer meint da, das wär nichts? daran hab ich über 2 jahre gearbeitet. ich bin ganz glücklich und stolz.

:moin: :moin: fee

Janine1978

Meister

Beiträge: 140

  • Nachricht senden

29

Freitag, 12. Oktober 2012, 22:00

Glückwunsch zu dem Sieg.
Signatur von »Janine1978« LG Janine mit Aramis, Bacardi und Little Foot

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

30

Freitag, 12. Oktober 2012, 22:24

:hablieb: schön, dass Du Dich mit mir freust, Janine!

fee

Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

31

Samstag, 13. Oktober 2012, 11:55

suuuuper, Glückwunsch dazu!!

:deal:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

32

Samstag, 13. Oktober 2012, 16:58

Super !!!!!

Einfach genial. Ich freu mich mit. Das ist ein richtig großer Erfolg.

Du kannst wirklich total stolz auf dich sein. 2 Jahre lang hast du nun nicht locker gelassen. Ich denke fast jeder hätte da schon aufgegeben. :hablieb: :thumbup:
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

33

Samstag, 13. Oktober 2012, 20:02

Danke!

und JIPPI!

es war keine eintagsfliege. Fee hat heute tatsächlich wieder einen löffel voll rohes huhn gefressen. hat jetzt das trockenfleisch den weg gebahnt? dann könnte das jeder leicht (und früher als ich) nachmachen.

wenn es aber wirklich die spinne war, dann wird es etwas schwieriger.

glücklich! fee

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 14. Oktober 2012, 12:00

Hach wie schön zu lesen wie sehr du dich freust :niedlich: :respekt:
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Ähnliche Themen