Sie sind nicht angemeldet.

Luke Skywalker

Fotos

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ragdoll Talk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bine

Super Moderator

  • »Bine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Januar 2017, 17:33

Der richtige Tierarzt

Manche gehen einfach zum Tierarzt um die Ecke und machen sich nicht viel Gedanken über den richtigen Tierarzt. So unerfahren war jeder von uns mal irgendwann . Wer schon mal seine geliebte Katze durch eine Fehlbehandlung verloren hat, wird sich grundlegend neue Gedanken über seinen Tierarzt / die Klinik machen.

Auch ich habe diese bittere Erfahrung trotz meiner Katzenkenntnis machen müssen. Ich hatte eine hochträchtige Katze und durch meine jahrelange Erfahrung wusste ich, dass die Geburt los geht und nichts normal ist. Ich nahm meine Maus und fuhr mit Anmeldung wie eine Irre in die Tierklinik, da meine geniale Tierärztin leider mal ausnahmsweise an diesem Wochenende nicht für mich greifbar war. Natürlich haben Tierärzte auch ein Privatleben und ich war guter Dinge, dass eine Geburt ja nichts gravierendes ist. Ich will euch nun die gesamte Geschichte gar nicht lang und ausführlich schildern. Aber letzten Endes habe ich den ganzen Wurf verloren und eine todkranke Katze (die Gebärmutter war bei der Geburt gerissen und 2 Plazentas lagen im Bauchraum) mit nach Hause bekommen. Der Hinweis der Ärzte...alles gut. Sie ist nur etwas schwach. Meine etwas schwache Mutterkatze kümmerte sich nicht um ihre Kinder und hatte einen Tag später eine Not-OP bei meiner Tierärztin die es gerade noch so geschafft hat die Katze zu retten.

Ein guter Tierarzt ist für mich seitdem das Wichtigste überhaupt und ich weiß dass ich die beste Tierärztin der Welt habe.

Was zeichnet ein guter Tierarzt aus ?

Der Tierarzt sollte gut mit dem Verkehrsmittel Ihrer Wahl erreichbar sein. Auch Parkmöglichkeiten direkt vor der Praxis finde ich sehr wichtig. Bietet der Tierarzt Hausbesuche an, wenn sie mal nicht fahren wollen oder generell Ihre Katzen zu Hause behandeln lassen wollen.

Wie sieht die Terminplanung in der Praxis aus ? Nimmt sich der Arzt genügend Zeit für seine Patienten ohne massiv lange Wartezeiten zu produzieren. Bei offener Sprechstunde muss man allerdings mit längeren Wartezeiten rechnen.

Menschlichkeit ist sehr wichtig für mich. Ich hätte gerne Einfühlungsvermögen für mich und meine Katzen. Ich möchte mit ihm diskutieren können, auch wenn ich keine Medizin studiert habe. Manchmal kommt man gemeinsam auf die besten Ideen der Behandlung zum Wohle der Katze.

Hygiene. Ist der Boden und die Behandlungstische sauber ? Wurde alles vom vorherigen Patienten weg geräumt ? Sind die Hände des Tierarztes sauber. Manche waschen und desinfizieren auch absichtlich ihre Hände nochmal vor den Patienten.

Hat der Tierarzt Ahnung von Katzen? Auf was ist er spezialisiert ? Ruhig nachfragen. Wielange praktiziert er / sie schon ? Ganz wichtig finde ich. Jeder Mensch wächst aus der Erfahrung.

Operiert der Tierarzt selbst? Wenn ja , welche Gebiete werden abgedeckt?

Existiert ein eigenes Labor ?

Gibt es eine Notfallnummer ausserhalb von Sprechzeiten und darf ich dann auch wirklich "nerven" wenn es meiner Katze nicht gut geht. Pseudonummern braucht niemand.

Prüfen SIe das Preis- Leistungsverhältnis. Weder billig noch teuer sollte ein Tierarzt sein. Der richtige Mittelweg ist hier das A und O. Ich zahle für einen guten Tierarzt gerne ein paar EUR mehr, aber überteuerte Rechnung kann sich auf Dauer niemand leisten.

Bildet sich der Tierarzt und sein Team stetig weiter ?

Wie ist die Freundlichkeit des gesamten Personals ? Verlassen Sie sich auf ihr Bauchgefühl. Wenn sie sich nicht willkommen fühlen oder ihnen der Tierarzt unsympatisch ist, bringt es nichts.

Transparenz. Ein guter Tierarzt erklärt ihnen alles. Auch wird ein guter Tierarzt unnötige Untersuchung meiden. Diese stressen die Katze zusätzlich.

Ein Tierarzt der nichts zu verbergen hat, bietet Ihnen auch mal an, bei einer einfachen Kastration dabei zu sein. Es ist spannend eine Operation einmal mitzuerleben. Zu sehen wie liebevoll das Tier in die Narkose begleitet und für die OP vorbereitet wird und wie sicher und ruhig das Team zusammenarbeitet.

Ich habe das große Glück eine sehr kompetente, liebevolle und ruhige Tierärztin mit einem super Praxisteam zu haben. So manche Träne der Sorge wurde mir schon weggewischt und Umarmungen zum Trost waren schon einige da. Bislang hat sie es immer geschafft, meinen Lieblingen zu helfen, ihnen das Leben zu retten wenn Kollegen versagt haben und mich mit einem Lächeln auf dem Gesicht voller Zuversicht nach Hause zu schicken

Wer in der Nähe wohnt und es selbst erleben will ... hier die HP meines Engels in der Not

http://www.tierarztpraxis-am-atzelberg.de/
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de