Sie sind nicht angemeldet.

Luke Skywalker

Fotos

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ragdoll Talk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

21

Freitag, 2. November 2012, 21:48

will Lenny!

fall mir nicht in den rücken, Heike, sonst bestell ich für Dich keinen kater mehr mit.

:ninja: fee

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

22

Montag, 5. November 2012, 07:34

Gigo wird nur noch einmal für Donna und Lilo zur Verfügung stehen und dann geht der schimpfende Bub in Rente.

Er ist mal so gar nicht mit Lenny einverstanden (das hatte ich von Anfang an befürchtet) und da 2 Töchter von Gigo hier rumstrolchen werden, ist mir die Vater-Tochter-Geschichte viel zu gefährlich. Im Großen und Ganzen lässt Gigp Lenny in Ruhe aber mind. 1 Mal am Tag muss er ihm zeigen, das er der Chef im Ring ist. Es ist nicht dramatisch was da abgeht (gigo stellt ihn in eine Ecke und legt sich davor), aber ich empfinde die Situation weder für Gigo noch für Lenny schön. Hinzu kommt, dass Lenny nur noch 1 Kg von Gigo trennt und es wird nicht mehr lange dauern, dann hat er den Boss gewichtstechnisch eingeholt. Es werden bald 2 gleichstarke Kater gegenüber stehen und wenn Lenny potent wird, wird er versuchen die Mädchen für sich zu beanspruchen.

Liebe Fee, ich glaube nicht, dass du den vollen Kaufpreis bezahlen möchtest. Das kann dann schnell mal das dreifache eines Liebhabertieres werden (Zuchtpreis). Es sei denn ich könnte dir einen Kater zum Liebhaberpreis mitbringen. :peace: :Love1:

Aber ich bin nach wie vor der Meinung, dass andere Zuchten auch ganz wundervolle Ragdolls haben. Lenny ist ja auch aus der Make it Mine Zucht in Holland. Shirley hat wundervolle Ragdolls zu Hause. Sandra`s ganze Fellnasen durfte ich auch schon live erleben und sie sind ebenfalls Zucker. Ihre Emma aus Polen ist so niedlich, die hätte ich am Liebsten eingepackt (hatte leider keine IKEA-Tasche dabei und bei Sandra auch keine gesehen). Ihre Babies waren ebenfalls Zucker....also: ich bleibe bescheiden und behaupte, dass meine echt süss sind und Sam`s Wurf ist wunderschön, aber andere Zuchten haben auch schöne Tiere.
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

23

Montag, 5. November 2012, 17:24

quellenangabe

also ist der entzückende Lenny ein holländer! da muss ich doch mal weiter richtung norden fahren. eine zucht, die "make it mine" heißt, muss ja so tolle resultate erzielen.

da halte ich den dreifachen preis schon für gerechtfertigt. aber hast Du dabei eigentlich eine garantie? was ist, wenn der kater nicht kann, was er soll? außer spesen nichts gewesen? oder bekommst Du dann etwas zurück?

ich könnte Dir ja einmal einen "leicht gebrauchten" kater abnehmen. Gigolo ist aber nicht mein typ, obwohl er sehr hübsch ist. mein geschmack ist halt sehr speziell und anscheinend ausgesprochen teuer.

wunderschöne kätzchen gibt es wirklich überall. aber ich habe den eindruck, dass es viel mehr weibliche kitten als kater gibt und nicht nur von Gigolo.

ist das zufall oder ragdoll-typisch?

:weinen: fee

Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

24

Montag, 5. November 2012, 18:49

Also, was geht den hier wieder ab???!!! :hä:

Da verfolgt Frau einmal ein Thema nicht, da sie denkt, sie muss nicht alles wissen.... (räusper) und dann werden hier schon wieder die wildesten Ikea-Taschen-Katzen-Klau Pläne gemacht???? :verdächtig:

Also passt mal auf, ich sag euch, wie wir das machen....

Kommt mal mit in die Ecke, damit Bine es nicht hören kann......

wenn Bine mal wieder in Urlaub geht, sag und Bescheid, Heike.

Dann versammeln wir uns alle in Bine´s Haus (Ikea-Taschen-nicht-vergessen)

und sammeln ein paar chicke Kätzchen/Katzen/Kater ein.....

Zum Schein, machen wir dann noch ein bisschen durcheinander und lassen die Türe vom Katzenhaus auf, dann sieht es auch wie ein Einbruch.
Bine kriegt den Schaden von der Versicherung ersetzt und alle sind zufrieden..... :frauenpower:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

25

Montag, 5. November 2012, 18:55

:no: :no: :no: :no: :no: :no:

Neeeeiiiiiiiiiiiiiin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das würd ich doch niemals nicht tun, kann doch dem lieben :Biene: chen nicht ihre Schätze wegnehmen.

:fie: :ich sag nix:

Aber jetzt mal zurück zum eigentlichen Thema.
Ich hatte schon eine 9 Plus Ultra Schaufel vom Fressnapf, und vorher die, die beim Katzenklo dabei war.

Und was passiert??? Der Stiel bricht einfach ab!!!
Ist das zu fassen??? Schonmal mit ner Tüte in Handarbeit ein Katzenklo gesäubert??
Das ist EKLIIIIIIIIIIIIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :dagegen:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

26

Montag, 5. November 2012, 21:28

unpraktisch!

Warum hast Du nicht den suppenlöffel genommen, Chari? immer praktisch denken!

und ich werd jetzt grade ehrlich. ich werde eisern sparen, bis ich mir so einen holländischen luxuskater KAUFEN kann.

was sagste nu?

:fee: fee

Heike

Erleuchteter

  • »Heike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

  • Nachricht senden

27

Montag, 5. November 2012, 21:40

noch einfacher!

:nono: Da ich nicht weiß, ob ich noch eine ganz große Karriere hinlege als Katzensitter & nebenbei das Binchen schon arg lieb hab, kann ich ÜberfallPlänen leider nicht zustimmen :nono:

Allerdings hab ich mir zur komplettierung meiner kleinen Flauschherde ein Lenny-Katerbaby reservieren lassen bei Bine :love:

Ich hoffe, dass es ein Prachtkerl wird und auch so flauschig und herzzerreißend wie der Papa :dancing:


ps: chari, was hast du gegen meine Katzen-Fekal-Themen??? ?( :-D

ja, vielleicht designe ich mir eine eigene Schaufel und komme damit ganz groß raus :D
Signatur von »Heike« Lieben Gruß

Heike


mit Alice, Fiona & Hunter

:kinderspiel:

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 6. November 2012, 07:47

Neee oder, in Handarbeit Katzenklo säubern ihhhhhhhhh ;( :cursing: . Du Arme, das geht gar nicht. Was bin ich froh, dass ich immer mehrere zu Hause habe.

Also der Suppenlöffel find ich nun auch nicht prickelnd. Ich müsste bei der nächsten Suppe immer daran denken was da schon geschaufelt wurde. Besonders toll, wenn dann Gäste am Tisch sitzen :rofl: :rofl: :rofl: :vain:

@Fee
Die Seriösität einer Zucht stellt sich immer dann raus, wenn mit einem Zuchttier was nicht stimmt. Bei vielen Zuchten hat man nur den Anspruch auf "irgendein" Ersatztier falls sich genetische Defekte herausstellen. Das ist nicht mein Anspruch für meine Zucht. Ich denke, wenn ein Kater nicht decken kann oder eine Katze nicht aufnimmt sollte ein Ersatztier nachgeliefert werden. Egal aus welchen Gründen auch immer, ist es für mich dann eben kein Zuchttier gewesen und als solches habe ich es nunmal verkauft und daraus resultiert ja auch der höhere Preis. Es ist immer eine Frage wie man damit umgehen möchte und ich habe aus den ganzen Erfahrungen die ich bereits gesammelt habe für mich beschlossen, dass ich seriös sein möchte. Es gilt das Ganze kameradschaftlich zu lösen und da muß man eben auch mal in einen sauren Apfel beissen. Wenn ich ein Zuchtier verkaufe, muß ich gedanklich einplanen, dass es vieleicht nicht aufnimmt oder deckt.

Mein absolutes Vorbild in solchen Sachen ist Fokkelien aus der Zenzidoll Zucht. Sie wird von vielen Züchtern verschrien, weil sie keine Verträge macht. Deswegen wird viel getratscht und viele Unwahrheiten werden verbreitet. Aber von Fokkelien könnten sich 80 % aller Züchter eine Scheibe abschneiden. Fokkelien ist zur Stelle wenn man Fragen hat oder Probleme auftauchen und ich weiß von Züchterkollegen, dass es sofort das Angebot des Zurückbringens des Tieres mit Ersatztier oder Geld zurück gibt, wenn ein Tier nicht aufnimmt. Sie sagte zu mir, dass sie keine Vertäge braucht, denn sie muß nicht zig Dinge ausschliessen, sondern wird alles mit dem Käufer zum Guten klären. Sie muß gegen viele Neider kämpfen. Aber das ist Gang und Gebe in der Züchterwelt. Erfolg macht andere neidisch. Ich würde jederzeit wieder von den Zenzidolls und von Make it Mine Ragdolls für meine Zucht kaufen.
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 6. November 2012, 11:27

ps: chari, was hast du gegen meine Katzen-Fekal-Themen??? :-D
-------------------------------------

Hab nix gegen Deine Katzen-Fekal-Themen.... nur auch schon unschöne Erfahrungen damit, man erinnere sicht.... Tüte gerissen, Katzenschaufel abgebrochen und zu guter Letzt, verschissener Boden, weil Chari das am Hintern hängen hatte und es großzügig im Zimmer verteilte.... Hilfeeeee :abhauen: :shit:

Na ich hab das Zeugs jetzt nicht mit der blanken Hand rausgeholt, da wird mir ja schon beim Gedanken daran schlecht :cursing: :ill: :zombie:
Sondern mit der Tüte dazwischen rausgefisscht.

Aber ich muss schon sagen, das mit dem Suppenlöffel ist ne gute Idee, das mach ich dann mal, wenn Du anschließend zum Suppe essen kommst. :Zunge raus:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

El -Casi

unregistriert

30

Dienstag, 6. November 2012, 13:43

Fee soll Züchten

Wieso züchtest du eigentlich nicht. Ich glaub du bist jemand der dies nicht unterschätzt und somit dich auf blue spezialisierten.
So wäre eventuell in 2-3 Jahren wieder das Geld für die kaputte Lampe drin und wie ich lese , schenken manchmal Katzenfutterhersteller pröbchen an Züchter. So kannst du dir dein Trockenfleisch sparen. Bist immer wieder umgeben mit süßen Babys und wir würden alle zu dir kommen, nach unserem ...., räusper.....Ikea-.....hust hust, Besuch!!!
Also kann sein das du blaue Taschen siehst. mach dir dann aber kein Kopf...
Und immer wenn ws in Lynx dabei ist, werd ich es halt widerwillig aufnehmen.......ich opfer mcih.......des Züchtererfolgs wegen.

Und anscheinend wohnst du auch nichtmehr am Arsch der Welt, somit sind doch die vorraussetzungen perfekt oder??

Und auch zum Thema:
Hallo Fr. Dr. Katzenschaufel, wenn du mit deiner Doktorarbeit fertig bist, wünsche ich mir von dir eine Metallschaufel, aus versilbertem Stahl. Der Griff mit Swarovskisteinen verziert ( denn Glitzer muss bei mir sein) , die Gravur des Katzennamens, auf der Rückseite des Stil. Und die Schaufel sollte vorne Gabelartig sein, um Bollen anzustechen, ein grobes Sieb in der Mitte für das Streu. Und wenn du schon beim entwerfen bist, kannstu du dann noch eine Miniwaschanlage erfinden, wo ich die Schaufel dann reinstecke , welche unter hochdruck in Sekunden gereinigt und desinfiziert wird....Wie wäre das??



Also Leute ich hab doch soviele tolle und bestimmt erfolgreiche Ideen für euch.....
ich fasse mal zusammen: Gymnasitkschonanzüge für Katzen, bestensfalls in Rosa......
Designerkatzenschaufeln, mit Waschstation, ....ich sollte mir die Rechte Sichern.
Wenn ihr es nicht macht, dann kommt ein anderer. Und wird sich ne goldene Nase daran verdienen, also ran ans werk...

durchgeknallte Grüße, Yasemin

Heike

Erleuchteter

  • »Heike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 6. November 2012, 14:28

*loslach*

Das ist ne sehr geniale Idee :-)) Silber, Svarowski, automatische Reinigung... Hmm ^^ mal sehen :D

ich schau mal was da drin ist :)
Signatur von »Heike« Lieben Gruß

Heike


mit Alice, Fiona & Hunter

:kinderspiel:

Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 6. November 2012, 19:26

:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

ha ha ha, ich könnt mich schon wieder wegschmeißen vor lachen!!!

@Sis: Welcome Back!!!

Wir sollten mal ein Forumstreffen machen, damit keiner Angst um seine Schätze haben muss, wäre auch eine neutrale Lokation möglich.
Ich glaub wir würden aus dem Scheisse labern und Todlachen nicht mehr raus kommen!!!

Ha ha ha :hablieb1:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 6. November 2012, 20:10

Love!

hach, El Casi, Du verstehst mich!

ich würde versuchen, blues zu züchten, vielleicht sogar noch ein paar lilacs. und wie der boshafte gott der genetik das so macht, würde ich von einem nicht mal reinerbigen lynx-elternteil LAUTER lynx-babies bekommen. man bekommt nämlich immer das, was man NICHT will.

die würden gar nicht alle in Deine ikea-tasche passen und ich müsste sie Dir noch in die jackentaschen stopfen.

wenn ich aber Bine nicht völlig falsch verstanden habe, könnte ich für den preis EINES zuchtkaters monatlich einen lampenschirm und sämtliches trockenfleisch bezahlen.

na ja, ich rechne nochmal nach!

:ninja: fee

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 6. November 2012, 20:22

richtig verstanden?

liebe Bine,

hab ich das richtig verstanden, dass es rein in der entscheidung des verkäufers liegt, wenn die katze sich nur als nicht zuchttauglich erweist, ohne sonst krank zu sein? da muss man sich in der züchter-szene schon sehr gut auskennen.

genetische defekte bedeutet doch wahrscheinlich diese HCM- und PKD- (herz und nieren)krankheiten. inzwischen weiß sogar ich schon, dass darauf erst ab 2 jahren getestet wird.

wie viele jahre oder wie viele flops braucht man denn, um die spreu vom weizen zu trennen? Du bist doch gar nicht alt genug für viele jahre.

was ist Dein trick?

:stick: fee

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 7. November 2012, 09:05

Ich galube wenn wir ein Forumstreffen machen, dann werfen die uns innerhalb von 30 Minuten aus der Lokalität, weil wir zu laut und zu auffällig sind. :bodenrollen: :bodenrollen: :schreien: :grumble:

Aber die Idee mit einem Forumtreffen finde ich genial gut. Wir sind nur in alle Winde verstreut und man müsste zumindest für die die kommen wollen irgendwie die Mitte finden. :hmm: :hmm: :hmm: Aber der Gedanke lässt mich nun nicht mehr los.

@Fee
HCM und PKD Veranlagung kann mann von Anfang an per Gen-Test bestimmen. Der Schall macht erst ab einem Alter von 15 Monaten Sinn und gibt ein aussagekräftiges Ergebnis. Wobei der Schall eben auch immer nur die Tagesaufnahme erstellt.

Es gibt noch viel viel mehr genetische Defekte. Ich gebe mal ein paar Beispiele: Knickschwänze, Schielen (deswegen sind schielende Zuchttiere verboten), Einhoder, Deformierungen der Wirbelsäule etc.

Selbst wenn die Katze krank ist und aufgrund der Krankheit nicht mehr zuchttauglich ist, hast du vor Gericht eine 50:50 Chance. Du bist der Meinung des Richters ausgeliefert. Du kannst 1000 mal Recht haben und verlieren.

Wenn eine Katze nicht aufnimmt oder ein Kater nicht deckt, dann stimmt mit dem Tier ja auch irgendwas nicht und sei es nur die Sterilität.

Du kannst niemals die Spreu vom Weizen trennen. Jedes neue Tier aus einer unbekannten Zucht ist ein Risiko für das gesamte Katzenrudel. Ich habe schon einige Flops hinter mir und teuer Lehrgeld bezahlt. Man lernt nur aus den Erfahrungen und wird immer vorsichtiger.

Eins habe ich jedoch in all den Jahren begriffen (ich kaufe schon seit 22 Jahren Rassekatzen bei unterschiedlichen Züchtern- auch meine Liebhabertiere waren Rassekatzen ): Die Seriösität siehst du erst wenn du zu Hause bist und bemerkst dass das Tier gesund oder krank ist und ich war auch schon auf dem Tripp, dass ich auf das Geld geschaut habe. Meine erste Perser war teuer und Bommel war gesund. Meine zweite Perser war ein Schnäppchen und ich hatte das Tier ganze 2 Wochen bis ich es einschläfern lassen musste (nasse FIP), mein Norweger war teuer..alles gut. Er war gesund.

Qualität hat eben seinen Preis wie überall im Leben. Ein seriöser Züchter kann nicht billig züchten. Lieber zahle ich für ein Zuchttier oder Liebhabertier mehr.

Wer lieber ein Schnäppchen machen möchte und Kinder ungetesteter Eltern kaufen will, der kann das gerne machen, aber meine Lebenserfahrung hat mich gelehrt, dass Schnäppchenkäufe von Schwarzzüchtern und unseriösen Zuchten bislang immer in die Hose gingen. Entweder hatte ich danach enorme Tierarztkosten oder sogar das Tier trotz aller Kosten und Anstrengungen verloren. Wenn ich das Geld dann mit dem Kaufpreis hoch rechne, hätte ich oftmals 1000 EUR für ein Liebhabertier zahlen können und wäre noch günstiger gekommen. Die Kleinen sind oftmals nicht geimpft, viel jünger wie behauptet wird, haben keine Entwurmung und die Elterntiere mehrere Würfe pro Jahr. Die Ausreden sind immer die gleichen: "Es war ein Unfall..wir wollten kastrieren lassen"oder "es war ein Unfall und nun hat meine ...eine Allergie. Deswegen müssen die Kleinen nun vor den 12 Wochen weg".

Um meine Katzen zu schützen, mache ich bei Abholung eines neuen Zuchttieres auf dem Heimweg einen Schlenker zu meinem Tierarzt. Dort wird das Tier sofort auf alles Mögliche getestet um ganz schnell zu wissen, ob das Tier gesund ist. Natürlich wird dort ein Komplettcheck gemacht.

Jeder Züchter zahlt sein Lehrgeld und ist davor auch nicht in späteren Jahren gefeit. Man steckt nie drin, man kann nur Vorsorge betreiben. Jedoch braucht man selbst in der Linienzucht immer wieder mal "neues" Blut sonst wird es genetisch zu eng. Das ist das Risiko einer Zucht, man kann es nur versuchen einzudämmen und rigiros Tiere die nicht in Ordnung sind zu kastrieren und sofort aus der Zucht rauszunehmen und gar nicht erst mit ihnen züchten. Hast du dann eine seriöse Zucht als Vertragspartner wird sich eine freundschaftliche Lösung finden und wenn es dann Knatsch gibt und Gezackere, dann kaufe ich dort eben nichts mehr und lerne fürs Leben.

Ich kann dir nur soviel sagen, dass seriöses Züchten ein absolutes Drauflegegeschäft und wirklich nur Hobby ist. Man braucht Geld und man sollte mindestens immer Notgroschen auf der Seite haben.
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 7. November 2012, 19:50

unterschätzt!

schon 22 jahre "kauferfahrung"? das hätte ich Dir in Deinem jugendlichen alter nicht zugetraut.

obwohl - auch ich hab schon ein wenig geübt. meine mutter schickte mich bei je einem geplanten zuchtkatzen-kauf 2 mal als "vortesterin" auf die reise. sie vertraute wohl auf meinen mitleidslosen blick, wollte aber vielleicht auch ein wenig eigene mühen sparen. (in der vor-internet-zeit war das noch echte fuß-arbeit.)

dabei hab ich übrigens etwa 80% bedenkliches gesehen. irritierend war allerdings, dass die PREISE gleich waren, sowohl bei wirklich prachtvollen kätzchen wie bei armseligen kümmerlingen.

deshalb verlass ich mich lieber auf mein gefühl als auf das preisschild. sichtbare defekte (außer einhodigkeit) würde ich ohnehin sehen.

natürlich verdienen sorgfältige züchter eben nicht das große geld, aber die anderen können mit minimal versorgten tieren bei gleichen preisen einen echten reibach machen.

noch heute bin ich stolz auf mich, dass ich damals von den kümmerlichen, erbärmlich mageren blauen perserbabies keines mitgenommen habe, obwohl sie mir in der seele leidtaten.

wenn ich das geld beisammenhab und und mir meinen traumkater kaufe, kann ich, wie ich hoffe, außer auf mein gefühl aber auch auf Deinen fachlichen rat zurückgreifen. (?!?)

ob ich vielleicht den leicht gebrauchten Gigolo übernehmen sollte? sobald er Dein haus verlassen hat, wird er, wenn er noch kann, nur noch lynx-babies männlichen geschlechts zeugen.

bekanntlich bringt die genetik jedem genau das, was er NICHT haben will.

:oops: fee

PS: und Flöckchen ist viel schöner als Fee!

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

37

Freitag, 9. November 2012, 07:54

Dazu hat Gigo keine Chance. :könig: Er verlässt mein Haus nur kastriert . Mit den Lynx Babies wird es also nichts werden.

So kleine Kätzchen denen es nicht gut geht tun mir auch immer leid, aber wenn wir die kaufen, dann unterstützen wir die Schwarz- und Massenzucht und es würd ewig Schindluder mit den Tieren betrieben. Das halte ich mir immer vor Augen.

Wenn züchten, dann bitte seriös und vernünftig UND voralem mit Respekt und Achtung den Elterntieren gegenüber.
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Chari12

Erleuchteter

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

38

Freitag, 9. November 2012, 09:51

Ich galube wenn wir ein Forumstreffen machen, dann werfen die uns innerhalb von 30 Minuten aus der Lokalität, weil wir zu laut und zu auffällig sind.



Ja ich glaub das mit den Entfernungen ist schon ein Problem.
Zumal jetzt die eklige Jahreszeit beginnt.
Aber vielleicht ist es ja in Richtung Frühjahr mal möglich. :-)
Ich bin öfters auf Hundetreffen, wo ich die Leute vorher auch nur aus einem Forum oder Facebook kannte. Ist immer wieder toll, weil man sich doch einfach schon ne Weile übers Netz kennt. :fahne:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

39

Samstag, 10. November 2012, 10:36

Ich finde die Idee mit dem Forumstreffen super genial und peile nächstes Jahr Frühsommer /sommer an. Gedanklich sehe ich uns auf einem schönen Grillplatz mit jede Menge Steaks und kühlen Getränken. Ein See in unmittelbarer Nähe zum Schwimmen.

Wir haben hier bei uns einen See mit Grill und Zeltplatz. Ich denke sowas in der Richtung wäre vieleicht nicht ganz so schlecht.

Aber ich freue mich wenn von euch geniale Vorschläge kommen was wir machen könnten. Ich bin auf jeden Fall dabei und freue mich wenn ich euch alle mal sehen kann.

Er eröffne mal eine neue Rubrik
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Ähnliche Themen