Sie sind nicht angemeldet.

Luke Skywalker

Fotos

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ragdoll Talk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chari12

Erleuchteter

  • »Chari12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. November 2012, 19:30

Apropos Katzenklo

Hallo alle beieinander,

jetzt haben wir schon so oft darüber gesprochen, besseres Katzenklo, richtige Schaufel und jetzt habe ich die ultimative Lösung gefunden.
Warum hab ich sowas nicht selbst erfunden.....



Kuckt euch das Video bei Zooplus dazu an, das ist der Hammer. Darauf hab ich gewartet :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:
http://www.youtube.com/watch?feature=pla…d&v=wsF-kvqGQoo


http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzen…toilette/300428
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. November 2012, 21:39

glaub nicht alles!

Chari, so ein teures teil hatte die züchterin meiner beiden. (sie hätte besser einen teil der summe in ein mittel gegen ohrmilben investiert, aber sei´s drum!)

es hält aber dem praxistest nicht stand. die größe der streu-fläche ist recht gering für eine große katze; von ZWEI großen katzen gar nicht zu reden.

die wegwerf-spezial-behälter, in denen die streu gesammelt wird, sind beachtlich teuer. wahrscheinlich braucht man täglich einen neuen.

was für eine schweinerei es gibt, wenn einmal eine katze durchfall hat, will ich hier jetzt lieber nicht beschreiben.

ich habe die sache gründlich geprüft und bin dann doch lieber bei ganz gewöhnlichen kisten geblieben.

Fazit: chic, teuer in anschaffung und verbrauch und nicht wirklich katastrophentauglich.

:phat: fee

Chari12

Erleuchteter

  • »Chari12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. November 2012, 21:57

Ach menno, Fee, lass mir doch meine Illusion! :weinen: :weinen: :weinen:

Na dann musst ich eben noch ein besseres Modell erfinden!!

So ähnlich wie ein Ausziehbarer Einlegeboden bei großen Vogelkäfigen. :thinking: :thinking: hmmm............
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. November 2012, 17:13

ach, menno!

was willst Du lieber behalten, Deine illusionen oder Dein geld? die anschaffungskosten sind erheblich, und die folgekosten erst...

ich meins doch nur gut mit Dir, kind! (wie meine oma immer sagte)

:hablieb1: fee

Chari12

Erleuchteter

  • »Chari12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. November 2012, 18:46

:miffy: :miffy: :miffy:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. November 2012, 21:32

:hablieb: fee

Chari12

Erleuchteter

  • »Chari12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. November 2012, 22:04

Na gut!!!!! :fahne: :fahne: :fahne:
Signatur von »Chari12« --------------------------------------------------------------------------------------
Denise mit Max und Charisma

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. November 2012, 19:14

Ich muß Fee zustimmen. :fahne: :fahne: :fahne:

Die Klos hören sich gut an, sind aber völlig alltagsuntauglich. Es hilft ja letztendlich nicht, wenn sie genauso schnell wieder ausrangiert wie gekauft sind. :abhauen:
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Lulu13

Erleuchteter

Beiträge: 262

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Februar 2013, 07:56

Also wir haben zwei XXL ecktoiletten da unser Gäste WC sehr klein ist und auch noch ne Schräge hat. http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzen…ten_ecke/280294
Signatur von »Lulu13« Liebe Grüße von Leopold und Gismo

orea-aurora

unregistriert

10

Mittwoch, 27. Februar 2013, 10:33

Hallo Mag :)

Also ich hab die selben Toiletten wie du. Für Enya hatte ich schon eins und als die Jungs kamen hab ich noch ein 2. angeschafft. Ich war anfangs auch etwas skeptisch ob das mit dem Casi klappt, aber die Toiletten sind groß genug für jeden Schützling, es geht nix schief funktioniert alles bestens :)
Daher kann ich dir nicht sagen ob es eine größere Toilette bei Maui besser werden lässt :)

Das Klo mit dem du Liebäugelst, du kannst es ja mal bestellen und schaun obs was ist, denn nach den Beurteilungen nach, ist es zwar riesig aber die Verarbeitung bzw. das Material scheinen nicht so berauschend zu sein, aber das finde ich kann man eh immer am besten selbst beurteilen. Falls es absolut nicht zusagt, kannste es ja zurück schicken.

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Februar 2013, 15:53

Die XXL Toilette ist super. Ich kann nur dazu raten. Katzen mögen es nicht eingequetscht im Klo zu sitzen. Sie können in einem zu kleinen Klo auch nicht richtig scharren.

Ragdolls und vor alem Ragdollkater werden schon gut groß und das ist ja das Schöne an dieser Rasse.
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Februar 2013, 16:44

warum eigentlich hauben?

:thumbdown:
ehrlich, das leuchtet mir nicht ein und es hat auch noch keiner meiner katzen eingeleuchtet.
katzen verrichten ihre geschäfte doch nicht in höhlen, sondern scharren im Freien ein loch in die erde.
von den katzenkisten, die in zoogeschäften verkauft werden, bin ich schon lange abgekommen.
nicht nur, dass sie meist recht klein sind - der rand ist viel zu niedrig.
wenn die katze ordentlich scharren will, landet reichlich streu außen.
statt eine haube draufzutun, hab ich im baumarkt aufbewahrungskisten aus kunststoff gekauft.
die gibts es in abgestuften größen und der rand ist hoch genug.
außerdem bekommt man 3 bis 4 davon für den preis eines haubenklos.
:modo: fee

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Februar 2013, 21:57

probier mal ReVet RV 6 globuli, die helfen prima gegen durchfall unklarer ursache.
gebrauchsanweisung folgt bei interesse.
fee

Charleen

Fortgeschrittener

Beiträge: 42

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. Februar 2013, 06:20

Bei uns stehen 2 Maurerkübel die als Klo dienen. Die Kater passen wunderbar rein, können sich drehen und buddeln wie die Weltmeister.

Bei den handelsüblichen Katzenklos wurde hier immer die Hälfte vom Streu vor das Klo gebuddelt.

orea-aurora

unregistriert

15

Donnerstag, 28. Februar 2013, 09:50

Also Bine, ich kann das gut nachvollziehen, hab für die Jungs auch die große Version von meiner Toilette die ich schon für Enya hatte angeschafft und was ist das Ergebnis? Die sitzen alle 3 am liebsten in der kleineren Toilette und die große wird kaum genutzt -.- Woran liegt das? Ich werd da nämlich nicht schlau draus

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. Februar 2013, 16:23

Also liebe Orea-Aurora, ich weiß es nicht wieso deine 3 Süssen das machen.
Ich kann dir nur sagen dass bei mir temprorär auch immer mal eine ganz voll ist und an diesen Tagen in den Anderen gähnende Leere herrscht. Warum und wieso habe ich noch nicht rausgefunden. Vieleicht macht es Spaß da zu machen wo die Anderen machen....
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. Februar 2013, 17:22

man hat so seine launen....

also meine beiden Diven :könig: :könig: (ich weiß, ich weiß, ich bin ja selbst schuld) schätzen es sehr, ihre geschäfte völlig gleichmäßig über die inzwischen 6 klos zu verteilen - ein klo, ein geschäft, dann "sklave, putzen!"
trotzdem fällt auch immer mal eine kiste in acht und bann, wird also stur tagelang nicht benutzt.
dann isteinen tag lang eine die lieblingskiste und rappelvoll, alle anderen stehen leer und einsam.
natürlich sind katzen logisch.
wir verstehen sie nur nicht.
:doofy: fee

Lulu13

Erleuchteter

Beiträge: 262

  • Nachricht senden

18

Freitag, 1. März 2013, 11:31

Also unsere lieben die Hauben auf den Klos. Insbesondere die Klappe animiert zu Versteck- und Raufspielen. Und die wechselnde Vorliebe für das eine oder das andere Klo kennen wir auch.


@mag guck mal bei den Durchfall Tipps. Bei uns hat's Wunder gewirkt.
Signatur von »Lulu13« Liebe Grüße von Leopold und Gismo

Heike

Erleuchteter

Beiträge: 270

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. März 2013, 18:44

6 Klos für 2 Katzen... *kicher*
also ich bin jetzt bei einem 1:1 Verhältnis von Klos zu Katzen.. ^^
Wieviele Futternäpfe und Wasserstellen hast du denn für die beiden? :)

Das mit den Maurerschüsseln oder riesen Plastikboxen - jaaa! Vielleicht gehe ich dazu auch dann über, ehrlich gesagt regt mich diese Streuschleuderei total auf :putzen1:

Aber die Puscheln zwischen den Pfoten sorgen schon dafür, dass auf jeden Fall gekrümel rumfliegt... Auf der Couch.. Im Bett.. in der Wanne.. Am Boden.. in den Schuhen (!!)... ÜBERALL...

Need a Putzfrau.. ^^
Signatur von »Heike« Lieben Gruß

Heike


mit Alice, Fiona & Hunter

:kinderspiel:

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. März 2013, 21:33

königlich!

eigentlich waren es nur 5. aber nach meiner letzten 2-tägigen abwesenheit (dann stelle ich immer 3 zusatzkisten auf, das findet aber nur 4 mal im jahr statt) hab ich noch eine kiste mehr gelassen - majestäten haben das sehr begrüßt.
wir wohnen aber auch auf 3 winzige etagen verteilt.
wasserschüsseln gibt es nur 2 und gegessen wird auf dem tisch (Fee) oder grundsätzlich vom blanken fußboden (Flöckchen).
das beweist, dass man bei mir vom fußboden essen kann (wenn man wirklich wild entschlossen ist).
zum glück putzen die hunde anschließend den boden wieder blitzblank sauber.
:phat: fee

PS: an den füßen meiner katzen klebt nichts. hast Du vielleicht die falsche streu? oder brauchst Du eventuell noch 1-4 kisten?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher