Sie sind nicht angemeldet.

Luke Skywalker

Fotos

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ragdoll Talk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lulu13

Erleuchteter

Beiträge: 262

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. März 2013, 09:51

Neee Heike da irrst Du Dich, das Streu klebt nicht an den Füßen, deine Aventera's machen das bestimmt wie meine, nachts wenn wir schlafen nehmen sie ein paar Pfötchen voll Streu und verteilen das feinsäuberlich in der gesamten Wohnung. Und früh morgens wenn Frauchen fluchend barfuß reintritt, hocken die zwei auf ihrem Kratzbaum und kichern leise in sich rein.
Signatur von »Lulu13« Liebe Grüße von Leopold und Gismo

Heike

Erleuchteter

Beiträge: 270

  • Nachricht senden

22

Samstag, 2. März 2013, 09:58

Lulu.. dieser Hergang scheint mir sehr plausibel. . Hnnmm ^^

Auf jeden Fall geht jetzt der XXL Hausputz gleich los *seufz
Signatur von »Heike« Lieben Gruß

Heike


mit Alice, Fiona & Hunter

:kinderspiel:

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

23

Montag, 4. März 2013, 15:02

Eine Wohnung ohne ein bischen Streu sauber verteilt, ist doch keine Wohnung. Ähhh...ich schliesse mich da vollkommen an. Kaum gesaugt und für zu sauber befunden, finde ich kurze Ziet später wieder irgendwo Streu rumliegen.
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 5. März 2013, 17:24

ganz einfach, Mag!

ich bewohne so ein art leuchtturm (mit keller): also 2 bis 2 1/2 räume pro etage, 3 treppen.
es gibt eine kiste im (von der küche erreichbaren) keller und eine kleine kiste in der küche, denn im winter ist die küchentür nach oben zu.
dann stehen 2 kisten im unteren flur, eine im oberen flur und eine im bad.
Du merkst, einiges muss einfach sein, weil sich das hier so über die etagen verteilt.
bei sehr alten (wie ich sie vorher hatte) und bei sehr jungen katzen darf das klo nicht so weit weg sein.
also: alles ganz normal.
eine konstruktion mit haube und klappe würden meine aber bestreiken.
:nono: fee

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 5. März 2013, 20:10

Meine lieben ihre Haubentoiletten und ich ´habe sowohl mit Haube als auch ohne hier rumstehen. Allerdings sind von allen Haubentoiletten die Klappen abgemacht. Ich mag diese nicht und die Kazis auch nicht.

Muß die Klappe denn unbedingt sein? Ich finde sie bringt nicht mehr als Geruchsstau im Klo und zur Not Katzen die dann nicht mehr drauf gehen wollen.
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Lulu13

Erleuchteter

Beiträge: 262

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 6. März 2013, 10:38

Also wir haben es Leopold zweimal gezeigt wie es geht und dann hat das mit der Klappe Problemlos geklappt und Gismo hat es sich von Poldi abgeschaut. Ohne Klappe benutzen sie nicht gern das Katzenklo, sie brauchen wohl ihre Privatssphäre.
Signatur von »Lulu13« Liebe Grüße von Leopold und Gismo

blue_muffin

Fortgeschrittener

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 6. März 2013, 22:59

Haubenklo - Klappe ab - Fertisch!
Privat kommt mir ja auch kein Klo ohne Tageslicht unter. :miffy:

:peace:
Gruss Susanne
Signatur von »blue_muffin«

Das Leben und dazu eine Katze. Das gibt eine unglaubliche
Summe, ich schwör's euch!

Rainer Maria Rilke

Beiträge: 141

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. Juni 2014, 21:39

Wie groß sollte so ein Klo für Raggies denn sein?

Ich schätze mal diese Art hier wäre zum einen zu klein und zum anderen viel zu niedrig:
http://www.fressnapf.de/shop/anione-katz…te-arist-o-tray

Da die Farbe bei mir zum Bad passen sollte, kommen bei mir nur grün, beige oder dunkelbraun in Frage (warum muss mein bad auch so hässlich sein? Dunkelbraun und beige habe ich jetzt noch nicht finden können, allerdings das hier:
http://www.fressnapf.de/shop/anione-katz…tte-mega-tray-2
http://www.petobel.de/nobby-katzentoilet…-no000210032101
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzen…klassisch/33698

Weiß ist so die Notfallfarbe T^T
Was sagt ihr zu den Größen? Würde es vorerst mit nur einem Klo versuchen, war bei meinen bisherigen Damen immer ausreichend.
Kennt ihr noch andere Seiten, wo ich schauen könnte?

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

29

Freitag, 20. Juni 2014, 19:40

Ich habe generell das XXL Klo von Zooplus.

Die Farbe war mir schon immer egal . Ob die zu den Möbeln passt ist unwichtig. Groß muss sie für mich sein, damit richtig gebuddelt werden kann.
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Roxi

Erleuchteter

Beiträge: 305

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 22. Juni 2014, 13:21

Unser Kater ist jetzt nicht sooo groß und mit seinen 4,3 Kilogramm auch sehr schlank und er liebt diese Ecktoilette mit Haube von Ani One (auch bei Fressnapf). Durch die Haube kann er darin buddeln, ohne dass das Streu rausfällt. Die Pfötchen putzt er sich danach am Badvorleger ab... sehr höflich.

Braucht eigentlich jede Katze ihr eigenes Katzenklo? Also bei zwei Katzen auch automatisch zwei Klos?

fee

Moderator

Beiträge: 1 112

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 22. Juni 2014, 20:47

richtig höfliche leute haben schon für eine katze 2 klos, weil katzen ihre geschäfte gern trennen. im allgemeinen sagt man: zahl der klos = zahl der katzen plus eines.
ich hab für 2 katzen 5 klos über das ganze haus verteilt und bin damit immer sehr gut gefahren (besonders, wenn mal eine durchfall hatte).
katzen sind reinliche tiere und nutzen gern ein sauberes klo. da sollte man nicht so sparsam sein.
:fahne: fee

Beiträge: 141

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 22. Juni 2014, 21:23

Eine Ecktoilette mit Haube hatte ich früher auch, abe rmeine Damen mochten die Haube nicht so... die eine hat immer Pipi gegen die Haube gemacht und das ist dann nach draußen gelaufen und die andere flüchtete grundsätzlich vor ihrem eigenen Gestank und mit Haube war's umso schlimmer :ill:
Daher kam die Haube weg. Leider bekomme ich jetzt keine Ecktoilette mehr unter, von der Größe her fand' ich die auch immer sehr toll. Wenn man nicht immer hinterher rennen mag, sind 2 Toiletten bestimmt auch praktisch :D

Roxi

Erleuchteter

Beiträge: 305

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 22. Juni 2014, 21:56

Ich mach dreimal Tag sauber (halt mit Schäufelchen), wenn ich gerade “frisch“ mitbekomme, dass er drauf war, dann auch direkt.
Entweder ist unser Prinz 'ne Pottsau, weil es ihn überhaupt nicht stört beides in eine Toilette zu machen oder wir haben super Streu :D

Vorher hatten wir so grobkörniges Streu, das aber bereits nach zwei Tagen so stark nach Ammoniak gerochen hat, dass einem die Augen tränten. Jetzt haben wir Klumpstreu und das klappt prima. Wenn ich ehrlich bin hätten wir gar keinen Platz für ein zweites Klo... in der Küche fänd ich das jetzt nicht so prickelnd.

Liesel

Erleuchteter

Beiträge: 233

  • Nachricht senden

34

Montag, 23. Juni 2014, 15:43

Ich muss eine Haubentoilette nehmen. Einer meiner Kater ist Stehpinkler. Also, er fängt an und hat dann brav seinen Popo unten. Im Laufe des Pinkelns hebt er diesen immer höher, als wenn sein Strahl so heftig wäre das es ihn hochdrückt :vain: Wäre die Haube nicht da würde alles gegen die Wand gehen. So muss ich auch entsprechend oft das Klo auswaschen.

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

35

Montag, 23. Juni 2014, 15:52

mit einem Stehpinkler kommst du natürlich um die Haube nicht rum. Das kann ich sehr gut verstehen. Wer möchte schon Pipi an den Wänden haben und das jeden Tag :könig:
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Roxi

Erleuchteter

Beiträge: 305

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 26. Juni 2014, 10:58

Haben eure Katzen nach dem Toilettengang auch ihre 5-Minuten?

Unser Kater rennt dann durch die Wohnung, Kratzbaum rauf, Kratzbaum runter. Unters Bett, ab auf's Sofa. Und dabei lärmt er mit seiner dunklen Exorzisten-Stimme herum und meint ganz toll singen zu können :p

Beiträge: 141

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 26. Juni 2014, 17:29

Nein, sowas kenne ich nicht, aber die Exorzistenstimme klingt ja vielversprechend :D

@Liesel: Wenigstens läuft es bei dir zwischen dem Ritz von Toilettenrand und Haube nicht durch! Ich musste jedes Mal prüfen, ob die Toilette wieder schwimmt, hab' dann irgendwann alles mit Tüchern ausgelegt und einer Schuhablage aus Plastik (hat zwar nicht ganz gepasst, aber war besser als vorher).

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

38

Freitag, 27. Juni 2014, 07:32

Oh jeee, ich sehe schon wir Diener sind wie immer erfinderisch um mit den kleinen Marotten unserer Katzen leben zu können.

Unser Sakima muß immer dann plötzlich dringend auf`s Klo wenn er hört dass ich die Haube abhebe. Dann wird genüsslich mit enormen Zeitaufwand mal hier und mal da gescharrt um dann doch wieder rauszugehen und zu warten bis ich alles sorgsam sauber gemacht habe. Er kontroliiert das...kaum bin ich fertig macht der gnädige Herr dann sein ach so dringendes Geschäft und ich fange wieder von vorne an :dash: :dash:
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de


Roxi

Erleuchteter

Beiträge: 305

  • Nachricht senden

39

Freitag, 27. Juni 2014, 10:23

Böse... unsere Samtpfoten sind so unglaublich intelligent!

Aber lieb haben muss man sie trotzdem :)

Bine

Super Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Worfelden

  • Nachricht senden

40

Freitag, 27. Juni 2014, 10:48

Ich liebe sie mit all ihren Marotten genau so wie sie sind.

Sie bekommen mich ja auch nicht anders :thumbsup: :rofl:
Signatur von »Bine« LG

Bine :Biene:

www.ragdoll-aventera.de